Aletheia 528

Diese beeindruckende Computeranimation zeigt das Universum in all seiner Pracht und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise durch den Cosmos.

Fallbeispiel

Mit Stop-Motion Animation und handgezeichneten Hintergründen werden in diesem charmanten Kurzfilm unterschiedliche visuelle Stile zusammengebracht. Außerdem lässt man Filmwelten aufeinanderprallen die fast nicht unterschiedlicher sein könnten.

Aletheia 528

Diese beeindruckende Computeranimation zeigt das Universum in all seiner Pracht und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise durch den Cosmos.

How to be a ghost

Auch c-tv feiert Halloween. Für alle die noch nicht wissen, wie sie anderen das Fürchten lehren gibts hier eine Anleitung wie man das bewerkstelligen kann und die drei Geisterdisziplinen meistert. Ein Animationsfilm der im Rahmen des Projektsemesters während des Bachelorstudiums an der FH St. Pölten entstanden ist und von Studierenden konzipiert und umgesetzt worden ist.

Women Leadership Talk

Wenn es um Geschlechter-Diversität in Führungspositionen geht, dreht sich alles um die Fragen: Warum sind hohe Führungspositionen häufig mit Männern besetzt? Auf welche Probleme stoßen Frauen auf ihrem Karriereweg? Und wie können sie sich in der männerdominierten Arbeitswelt durchsetzen?

Nachtglas

Weitere bildfüllende Formate lassen nicht lange auf sich warten: Studierende der FH St. Pölten präsentierten ihre Abschlussproduktion „Nachtglas“ im Cinema Paradiso in St. Pölten.

Pixel 2015

Die Computergrafik-Fachkonferenz „Pixel“ an der TU-Wien gibt Auskunft u.a. über die Produktion von „Game of Thrones“. Tobias Mannewitz ist als Concept Artist für den Look der Erfolgsserie verantwortlich und erklärt in einem Gespräch die aktuellen Trends.

Viennale 2015

Das Team berichtet von der 53. Viennale, wo der Konflikt zwischen Heimat(kultur) und Orientierungslosigkeit in der Ferne im Fokus unseres Interesses liegt.

Tricky Women

Das diesjährige “Tricky Women” Animationsfestival gibt von 11. bis 15. März im Gartenbaukino Wien wieder einen Einblick in die Welt der Animation und deren vielfältige Techniken. Die Künstlerinnen Signe Baumane, Alexandra Hetmerová, Niki Lindroth von Bahr und Tali erzählen von ihren neuen Projekten und der Bedeutung der Inspiration.

c-tv 96

Subkulturen. Ein Begriff, mit dem nicht jeder vertraut ist. Sie haben nicht immer einen Namen, sind aber oft auf den ersten Blick erkennbar. Im Rahmen des Wahlpflichtfachs „Fernsehproduktion“ haben Medientechnik-StudentInnen hinter die Kulissen der „Prepper“, „Freeganer“ sowie „Cosplayer“ geblickt und dabei völlig neue Seiten aufgedeckt.